NDIR8000

  • mehrkanalige NDIR Messbank für bis zu 6 Gase
  • TOC-Version mit hochauflösenden 100ppm CO2 Kanal
  • Ausgänge RS232 und Analog 4-20mA (Option)
  • für direkte Integration in TOC-Analysatoren und Prozesssteuerungen
Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , ,

Beschreibung

Die NDIR8000 ist eine kompakte, frei konfigurierbare NDIR Messbank, auch für TOC-Anwendungen

  • Analogausgänge 4…20mA integrierbar
  • spezielle Version für TOC-Analysatoren verfügbar
  • lageunabhängiger Betrieb
  • permanente Temperatur- und Druckkompensation, Referenzkanäle für maximale Präzision
  • elektrochemische Zellen integrierbar

Messbereiche:

CO 5000 vppm, 10 % Vol., 40 % Vol.
CO2 100 vppm, 1000 vppm, 10 % Vol., 100 % Vol.
C3H8 2.000 vppm, 5.000 vppm, 2 % Vol.
weitere Gase auf Anfrage

Technische Spezifikationen

Betriebsart NDIR  
Ausgangssignale digital RS232 (12Bit ADC)
  analog  4…20mA (Option)
Betriebstemperatur 5…55°C  
Masse 0,8 kg  
Stromversorgung +15VDC…15,2VDC  
  100mA @ +24VDC (TOC-Version)
  150mA @ +24VDC (Doppelküvette)
Abmessungen 320 x 111 x 60 mm (Länge x Breite x Höhe)
Nullpunktdrift < 2% des Messbereichs / 24h
Empfindlichkeitsdrift < 2% des Messwertes / Woche
Temperatureinfluss < 0.1% des Messbereichs / K
Linearität < 3% des Messbereichs
Luftdruck < 0,1 % des Messbereichs / hPa (760…1160hPa)
Ripple < ± 0,2 ppm im Bereich 500 ppm CO2
Gasanschlüsse Schlauchkupplung DN 4/6 für DN 4/6 Schläuche
Gasfluss konstanter Fluss notwendig
  Bereich 20…100l/h, max. Schwankung ± 2l/h
erlaubter Gasdruck 20…200hPa
Aufwärmzeit 20s (Schnellstart)
  60min (volle Spezifikation)